JEANNES HELDINNEN

DARF ICH DAS? KANN ICH DAS? MAG ICH. MACH ICH.

Was will ich?

MUT MACHEN

JEANNES HELDINNEN ist der erste Podcast in Österreich, der sich ausschließlich Frauen in und aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum widmet. Konkret handelt es sich um junge starke Frauen, von der Köchin über die Wissenschaftlerin, Sängerin, Journalistin, Puppenspielerin, Bloggerin bis zur Politikerin. Erfolgreiche Frauen, die über das, was sie machen, über ihre Träume, Visionen, Unstimmigkeiten, Zweifel und ihren ganz persönlichen Weg erzählen. 
Präsentiert und produziert von Jeanne Drach.

WARUM das Ganze?
Frauen sind in der österreichischen Medienlandschaft zu wenig vorhanden. 
Ich frag mich oft, wo meine weiblichen Vorbilder sind. Ich brauche sie nämlich. Wir brauchen sie. Dringend. 
Also schaffe ich selber ein Medium, um andere vor allem junge Frauen oder Mädchen zu inspirieren. Um Dinge in die Hand zu nehmen, Dinge zu übernehmen, Vertrauen zu haben, am richtigen Platz zu sein, Träume umzusetzen. 
THE FUTURE IS FEMALE. 

 

 

21849086_1685684508108419_1288990363_n.png
Martina_Lang.png

Episode 28

14. März 2019

Martina Lang ist 30 Jahre jung und kommt aus Graz. Neben ihrem Studium an der Angewandten in Wien beginnt sie mit Gewichtheben und Powerliften und wird rasch Landesmeisterin. 2018 ist sie im österreichischen Nationalteam im Powerliften. Martina will andere inspirieren und erklärt warum körperliche Stärke auch innerliche Stärke erfordert, warum es wichtig ist "badass" zu sein, warum Frauen auch Löwinnen sein können und warum mehr Sex die Welt verbessern würde.

https://www.martinalang.at/

agnes.png

Episode 27

28. Februar 2019

Agnes Hunyadi ist die Gründerin des größten Feminismus Blogazines des deutschsprachigen Raums: “The Vagina Bible”. Sie ist nicht nur die coolste Feminismus-Influencerin, sondern auch Spezialistin für Frauengesundheit, klinische Psychologin und Marketing und Branding Expertin. Ihr Engagement ist ansteckend, ihr Herzlichkeit wunderbar heilsam.

https://www.instagram.com/thevaginabible/

doris.png

EPISODE 26

14. Februar 2019

Doris Uhlich ist eine der erfolgreichsten Tänzerinnen und Choreographinnen im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum ihrer Arbeit steht nicht nur der nackte Körper, sondern der Körper an sich, oft auch der "nicht-konforme Körper". Sie arbeitet viel mit ehemaligen Balletttänzerinnen, mit ihrer Mutter, mit älteren Menschen und in ihrem neuesten Stück "Every Body Electric" mit Menschen mit physischer Beeinträchtigung. Ein sehr ehrliches und intimes Gespräch.

https://www.dorisuhlich.at/en

elsa.png

EPISODE 24

6. Dezember 2018

Elsa Okazaki ist Fotografin, Künstlerin, Kuratorin und gelegentlich legt sie auf und macht Videos. Ihre Arbeiten findet man in “die Presse”, im “Vice”, “Falter” oder “Rondo”, sie hat beispielweise bereits den belgischen Superstar Stromae, den englischen Schauspieler Russell Brand, oder Musikerinnen wie Yelle und Bilderbuch porträtiert. Sie ist Französin und Japanerin, wohnt jedoch schon lange in Wien. Ich kenne sie seit vielen Jahren, sie ist eine enge Freundin von mir und immer eine große Inspiration. Sie hat auch das Foto von "Jeannes Heldinnen" gemacht :-)

http://www.elsaokazaki.com/

Dunia1.png

EPISODE 25

31. Jänner 2019

Evdokia Romanova ist eine russische Menschenrechtsaktivistin, die regelmäßig Vorträge auf der ganzen Welt zu Frauenrechte, Rechte von Flüchtlingen, sexuelle und reproduktive Rechte hält. Sie wurde 2017 in Russland wegen angeblicher “LGBT-Propaganda” strafrechtlich verfolgt. Sie ist 28 Jahre alt und lebt, wenn sie nicht gerade durch die Welt reist, in Wien.

https://youngfeministfund.org/our-team/evdokia-romanova/

Amani_Abuzahra.png

Episode 23

22. November 2018

Amani Abuzahra ist Philosophin, Autorin, Referentin zu Themen wie Interkulturalität, Interkulturelle Öffnung & Partizipation von MuslimInnen und ist eines der bekanntesten Gesichter wenn es um den Islam in Österreich geht. Sie hat das Buch “Kulturelle Identität in einer multikulturellen Gesellschaft” geschrieben und das Buch “Mehr Kopf als Tuch” herausgebracht. Heute sprechen wir über die Selbstermächtigung von Musliminnen, Solidarität und Gerechtigkeit, um eine feministische Interpretation des Islams, um kulturelle Differenzen und Gemeinsamkeiten und viel mehr.

https://www.instagram.com/amaniabuzahra/

flo.png

Episode 22

8. November 2018

Florentina gilt als "Galionsfigur" der europäischen Tanzszene. Mit ihrer derzeitigen Produktion "Apollon" ist sie für den Nestroypreis 2018 nominiert. Diesen Sommer hat sie im Rahmen des Impulstanz-Festivals einen Boxing-Kurs veranstaltet, der mich wirklich geprägt hat. Heute spricht sie über Mutentscheidungen, Flugangst, Bürgerkrieg, den tanzenden Körper als politisches Instrument und viel mehr.

https://floholzinger.wordpress.com/

theresa.png

EPISODE 20

25. Oktober 2018

Theresa Lachner hat den größten Sexblog des deutschsprachigen Raums: "Lvstprinzip" gegründet. Als Digitalnomadin schreibt und spricht sie über Sex - uA. für Spiegel Online, Die Zeit, Jolie, hält regelmäßig Vorträge und ist Autorin von "Kommen mit Stil" - einem e-book, der sich als Guide für nachhaltigen Porno versteht.
Sie gilt als die Stimme unserer Generation…

https://www.lvstprinzip.de/

ingrid.png

Episode 21 (DRACH-SPECIAL)

  1. November 2018

Ingrid Lang ist Schauspielerin, Sängerin und nun vor allem Regisseurin und Leiterin des Theaters Nestroyhof Hamakom in Wien. Ihr erstes Stück als Regisseurin wurde sofort für den Nestroy-Preis nominiert. Seit Oktober 2018 präsentiert sie im Wiener Theater Nestroyhof Hamakom "Das Kasperlspiel vom Meister Siebentot" von Albert Drach, das bereits 1935 als Antihitler-Stück geschrieben wurde.

http://www.ingridlang.at/

laura_wiesböck.png

Episode 19

11. Oktober 2018

Laura Wiesböck ist Soziologin an der Universität Wien - ihr Forschungsschwerpunkt ist “soziale Ungleichheit”. Im September 2018 hat sie ein Buch veröffentlicht: "In besserer Gesellschaft - der selbstgerechte Blick auf die Anderen". Heute diskutieren wir über unsere Gesellschaft und werden auch einiges über uns lernen.

http://www.kremayr-scheriau.at/autoren/laura-wiesboeck/

ingrid.png

EPISODE 18

31. August 2018

Ingrid Mack ist diplomierte Sexualpädagogin und Inhaberin des Erotikfachgeschäfts „Liebenswert - feminine Lebensart“. Ihr Fokus liegt unter anderem in der Forschung, Sammlung und Dokumentation von Liebesobjekten, sie organisiert regelmäßig Führungen und Workshops u.a. in ihrem Museum im Wiener 6. Bezirk.

https://www.liebens-wert.at/

mama2.png

Episode 17

17. August 2018

Jenny Nickels-Drach ist meine Mutter. Sie ist eine Powerfrau, die ihr Leben lang mit ihrer Familie gereist ist, neue Sprachen und Kulturen kennengelernt hat und immer offen und mutig geblieben ist. Sie ist hauptberuflich Mama & nun auch Oma und ist leidenschaftliche Sportlerin.

mahsa.png

Episode 16

2. August 2018

Mahsa Ghafari ist Menschenrechtsaktivistin und Schauspielerin. Sie setzt sich in ihrer Arbeit gegen rassistische und geschlechterspezifische Diskriminierung ein. Sie ist u.a. Mitgründerin von Flucht nach Vorn, ist stellvertretende Vorsitzende bei SOS Mitmensch und arbeitet derzeit als Kampagnen-Koordinatorin bei Anders Handeln. Mit 22 begann ihre Schauspielerische Karriere im Volkstheater,  dann im Burgtheater.

Ihr wollt sie als Schauspielerin live erleben?
Im November spielt sie noch 3x im Weltmuseum "Badluck - reloaded"
https://www.hamakom.at/badluck-reloaded

marissa.png

Episode 15

19. Juli 2018

Marissa Cosma Vitelli ist nicht nur ausgebildete Frauenheilkundlerin, Kräuterpädagogin und Doula (Geburtsbegleiterin), sondern auch Mitgründerin des Open Air Festivals "Tanz durch den Tag" und Mama von zwei Kindern. In dieser Folge geht es u.a. um Frauenzyklus, Kräuterheilkunde, Initiationsrituale und um die Anatomie der Frau.

Marissas Website:
http://wildeurnatur.at/
@marissa_cosma_vitelli

saskia.png

Episode 14

5. Juli 2018

Saskia Jungnikl ist eine österreichische Autorin, Kolumnistin, Journalistin, sie schrieb bereits für den Falter, den Standard, die Zeit und ist Chefredakteurin des Monatsmagazins "Datum". Ich spreche mit ihr über ihre zwei Bücher "Papa hat sich erschossen" und "Eine Reise ins Leben oder wie ich lernte, die Angst vor dem Tod zu überwinden" und über Suizid, Tod, Liebe, Familie, Wut, Freude, Verluste und viel mehr. 

https://www.saskiajungnikl.com/

tonica1.png

Episode 13

21. Juni 2018

Tonica Hunter kommt aus London, sie ist Kunst- und Kulturaktivistin, DJ, sie ist Gründerin und Mitgründerin vieler Projekte und Kollektive, die sich für die Diversität und die Förderung der schwarzen Community in Wien einsetzen. Beispielsweise "Sounds of Blackness". 


https://www.facebook.com/sobvienna/